Neues aus der Region

Das Jubiläum wurde mit vielen Ehrengästen gefeiert. ©Josef Salomon/Wachaufoto

25 Jahre Europäisches Naturschutzdiplom

Im Jahre 1994 wurde das Europäische Naturschutzdiplom an die Wachau verliehen. Am 5. September 2019 wurde das 25 jährige Jubiläum im Stift Dürnstein groß gefeiert.
weiterlesen »
Siedlungsstrukturen in Rossatz ©Dieter Manhart

Tag der Baukultur - 9.11.2019

Nach dem ersten BürgerInnendialog gibt es erneut die Möglichkeit, sich zum Thema Bauen in der Wachau einzubringen. Am 9.11.2019 laden die Welterbegemeinden Wachau in die Römerhalle Mautern ein.
weiterlesen »

LEADER-Fest am 26.11.2019

Mehr als 1.000 Projekte haben die 18 niederösterreichischen LEADER-Regionen in der aktuellen EU-Förderperiode 2014-2020 bereits auf den Weg gebracht. Mit Unterstützung der Europäischen Union, des Bundes und des Landes Niederösterreich setzen sie vor Ort Impulse für die Entwicklung des ländlichen Raums – innovativ und kooperativ.
weiterlesen »
Die Schüler arbeiten fleißig an einer Brutwand ©Ingrid Spielleuthner

Der Felbringbach ruft! - Natur ERFORSCHEN, ENTDECKEN und BEWAHREN

Die SchülerInnen und LehrerInnen der NMS Emmersdorf nehmen den Auftrag als frischgeborene Naturparkschule ernst. Alle SchülerInnen verbrachten 2 Tage der ersten Schulwoche mit diversen Projekten in der Natur.
weiterlesen »
Neue Inhalte informieren über das Weltkulturerbe Wachau ©Stadt Krems/Barbara Elser

Welterbezentrum Wachau ist wieder auf dem neuesten Stand

Seit acht Jahren heißt die Ausstellung über die Welterberegion Wachau beim Kremser Schifffahrtszentrum die zahlreichen BesucherInnen willkommen. Im Zuge eines LEADER-geförderten Projektes wurden die Inhalte aktualisiert und neue Tafeln ergänzt. Den Abschluss des Projektes bildete die feierliche (Wieder-)Eröffnung.
weiterlesen »
Im Mittelrheintal halfen Volunteers beim Wiederaufbau einer Trockensteinmauer ©Welterbegemeinden Wachau

Kooperationsprojekt Wachau-Mittelrheintal

12 Volunteers aus der ganzen Welt helfen bei Pflegeeinsätzen in der Wachau und im Mittelrheintal.
weiterlesen »
Mit dabei waren BürgermeisterInnen der Region Wachau-Dunkelsteinerwald, Mag. Johannes Tüchler (Stellvertreter der Bezirkshauptfrau) und Vertreter der Region ©Welterbegemeinden Wachau

Regionstag bei den Wachaufestspiele Weißenkirchen

Der zweite Regionstag fand in Weißenkirchen bei den Wachaufestspielen statt. Für die Bevölkerung der Region Wachau-Dunkelsteinerwald gab es eine exklusive Vorpremiere des Theaterstückes "Der Bockerer" zu sehen.
weiterlesen »
Kulturell und musikalisch inszenierte Wanderungen ©Donau Niederösterreich/Gerald Lechner

Herbstwandern Wachau

Von Sonntag, den 6. Oktober bis Mittwoch, den 9. Oktober 2019 führen im Rahmen eines LEADER geförderten Projektes gemütliche Wanderungen zu den schönsten Plätzen am Südufer der Wachau. Neben vielen wunderbaren Aussichten in die Weltkulturerbe-Landschaft und der Möglichkeit, am Weg kulinarische Köstlichkeiten aus der Region zu verkosten, wird den Wanderern ein vielfältiges Musikprogramm geboten.
weiterlesen »

Leerstehende Spitzer Gebäude neu gedacht

Zwei leerstehende Gebäude in Spitz - die Alte Mühle und das Punzhaus - waren vergangenes Semester Planungsgegenstände für eine Gruppe von ArchitekturstudentInnen der Technischen Universität Wien. Eine Auswahl der Projekte wird nun online vorgestellt.
weiterlesen »
Bgm. Franz Penz (ARGE Dunkelsteinerwald) und Bgm. Erich Polz (Welterbegemeinden Wachau) begrüßen die ZuschauerInnen aus der Region © Leader-Verein Wachau-Dunkelsteinerwald

Melker Sommerspiele - Unsere Region war am Mond

Bereits seit einigen Jahren lädt die Region Wachau-Dunkelsteinerwald zu den Sommerspielen Melk, wo Geschichten voller Welthits die zahlreichen BesucherInnen begeistern. Auch heuer stand eine gesamte Veranstaltung der Musikrevue „Fly me to the moon“ im Zeichen der Region mit vergünstigten Tickets für die BewohnerInnen.
weiterlesen »