Projekte

Ahoi, Nachbarn.

Der Maßnahmenplan zur Attraktivierung der Rollfähren in der Wachau
weiterlesen »
© pixabay, Naturpark Jauerling-Wachau, Weinfranz

Juni war Klima-Monat: Webinare zum Nachschauen

Immer montags zur Primetime organisierte die KLAR!-Region Wachau-Dunkelsteinerwald-Jauerling vier Webinare zu den Themen Acker und Humusaufbau, ökologische Waldbewirtschaftung, klimafitte Gärten und Klimawandelanpassung im Tourismus. Die Video-Aufzeichnungen und Zusatzinformationen sind nun online abrufbar.
weiterlesen »
Macht euer Erinnerungsfoto mit der Fotobox © Josef Salomon/Wachaufoto

Laufende Infos zur Welterbe-Tour zum 20-jährigen Jubiläum

20 Jahre Weltkulturerbe Wachau und das wird in allen Welterbegemeinden gefeiert.
weiterlesen »

Die Vierte Wand / Aussichtsturm Seekopf

Der Seekopf gehört mit der Hirschwand zu einem von WanderInnen geschätzten und beliebten Ausflugsziel am Welterbesteig. Durch eine Aussichtswarte ist ein phänomenaler Rundblick möglich. Der bestehende Turm war bereits über 25 Jahre alt und musste wegen Morschheit aus Sicherheitsgründen abgebaut werden. Der Verein Jankerlklub Rossatz und die Marktgemeinde Rossatz-Arnsdorf setzten sich für die Errichtung eines neuen Turms ein, um weiterhin die lohnende Aussicht in die Wachau bieten zu können.
weiterlesen »

20 Jahre Weltkulturerbe Wachau

Einzigartige Kulturlandschaft zwischen Melk und Krems Trockensteinmauern, Weinterrassen, Marillengärten, Trockenrasen, freifließende Donau, ….
weiterlesen »
SchülerInnen helfen bei Pflegeeinsatz in Dürnstein © BRG Krems

Schutzgebietsbetreuung Wachau

Die Wachau stellt einen österreichweiten einzigartigen Talraumabschnitt der Donau dar und beherbergt viele seltene Tier- und Pflanzenarten. Alle betreuten Flächen liegen im Europaschutzgebiet Wachau. Der Erhalt dieser einzigartigen Biodiversität ist stark von der Pflege der Flächen abhängig. Die Trockenrasenflächen müssen jährlich oder mindestens alle zwei Jahre gemäht werden, da es ansonst zur Verbuschung kommt.
weiterlesen »
Schafbeweidung auf der Perchtoldsdorfer Heide als mögliches Vorbild für die Wachau? @ Welterbegemeinden Wachau

Wachauschaf - Naturschutzkonforme Beweidung in der Wachau und im Naturpark Jauerling

Der Verein Welterbegemeinden Wachau, Land Niederösterreich/Abt. Naturschutz und Blühendes Österreich haben sich zum Ziel gesetzt, einen landwirtschaftlichen Betrieb dabei zu unterstützen, eine extensive Schafbeweidung in der Wachau und im Naturpark Jauerling-Wachau zu etablieren.
weiterlesen »

Regionale Audioguide Plattform Wachau

Es gibt bereits einige Audioguides in der Wachau, die über verschiedene Plattformen und Betreiber angeboten werden. Was es bisher nicht gibt, ist eine gesammelte Darstellung aller Audioguides in der Region. Durch einen gemeinsamen Auftritt wird das Angebot nun gebündelt und mit neuen Audioguides ergänzt.
weiterlesen »
Das Wirken der Frauen in der Region Wachau-Dunkelsteinerwald © Josef Nader

Frauen aus der Region Wachau-Dunkelsteinerwald vor den Vorhang geholt

Junge Frauen schätzen ihre individuellen Zukunftschancen im ländlichen Raum überwiegend geringer ein, als im städtischen Raum. Es kommt zur Abwanderung von gut ausgebildeten Frauen. Dieses Projekt soll aufzeigen, wie modern und vielfältig das Frauenbild im ländlichen Raum sein kann und welche Zukunftschancen sich in der Region Wachau-Dunkelsteinerwald bieten.
weiterlesen »
Aufwertung des Welterbesteigs ©Donau Niederösterreich/Robert Herbst

Weiterentwicklung Welterbesteig Wachau 2019

Der Welterbesteig ist eines der touristischen Leuchtturmangebote der Wachau. Tausende Menschen begehen den Wanderweg jährlich, dennoch ist die Ausstattung mit Sitzbänken und Rastplätzen spärlich. Ebenso stellt die laufende Wegepflege eine Herausforderung dar. Durch das LEADER-Projekt soll der Welterbesteig attraktiviert werden und an einzelnen Stationen in Szene gesetzt werden.
weiterlesen »