Rückblick: Kick-Off Baukultur Welterbe Wachau

Impulsvortrag und Präsentation des Projektes "Leitbild für das Bauen in der Wachau" ©Welterbegemeinden Wachau
Impulsvortrag und Präsentation des Projektes "Leitbild für das Bauen in der Wachau" ©Welterbegemeinden Wachau
Meinungsaustausch beim BürgerInnen Dialog ©Welterbegemeinden Wachau
Meinungsaustausch beim BürgerInnen Dialog ©Welterbegemeinden Wachau

Am 14. Juni fand im Venussaal in Aggsbach Markt ein BürgerInnen Dialog zum Thema Baukultur in der Wachau statt. Nach einem Impulsvortrag von Prof. Michael Kloos und einer Projektvorstellung von Prof. Cristian Abrihan konnten die Anwesenden BürgerInnen ihre Positionen darlegen.

Die Professoren Abrihan und Kloos arbeiten derzeit an einem Leitbild für das Bauen in der Wachau. Sie haben bereits viele Erfahrungen und Meinungen aus unterschiedlichen Branchen eingeholt. Dennoch ist die Einbindung der Bevölkerung ein wesentlicher Aspekt des Projektes.

Aus diesem Grund wurde ein BürgerInnen-Dialog veranstaltet. Nach einem Impulsvortrag und einer Projektvorstellung der Professoren konnten die Anwesenden ihre Erfahrungen und Meinungen teilen. Wesentliche Schwerpunkte der Diskussion waren dabei:

  • Flächenwidmungsplan
    Die meisten Pläne stammen aus den 70iger Jahren. Zu dieser Zeit war die Wachau noch nicht Weltkulturerbe und die Ansprüche der Gesellschaft haben sich ebenfalls geändert.
  • Wachauzonen
    Vier Gemeinden arbeiten bereits damit. Ziel ist eine wachauweite Umsetzung sowie eine Weiterentwicklung der Funktionen.
  • Das Leitbild muss gemeinsam im Dialog mit der Bevölkerung entstehen. Nur so kann gewährleistet werden, dass das Leitbild auch angewendet wird.
  • Kriterien der Förderprogramme für die Sanierung alter Gebäude widersprechen den wesentlichen Gebäudecharakteristika in der Wachau und verleiten zu Neubauten.
  • Sichtachsen sind ein wesentlicher Aspekt in der Erstellung des Leitbildes.

Es wurden noch viele weitere Themen angesprochen, die ebenfalls von den Professoren erfasst wurden.

Nächster Termin November 2019:
Tag der Baukultur

 

Mehr Infos zum Projekt Baukultur